ganzheitliche Tierheilpraxis


Verhaltenshomöopathie in Theorie und Praxis

Welcher Konstitutionstyp ist mein Tier/Patient? - Teil 1 (Theorie)

Neben der Therapie akuter Krankheiten ist die sogenannte Konstitutionsbehandlung fester Bestandteil der klassischen Homöopathie. Die Konstitution eines Tieres beschreibt zunächst einmal die Gesamtheit von körperlicher Verfassung, Psyche und Verhalten. Nach dem Ähnlichkeitsprinzip entspricht also das homöopathische Konstitutionsmittel am ehesten der eigenen Natur und hat somit die meiste Kraft, das innere Gleichgewicht wieder herzustellen. Aber auch abseits von Behandlung und Therapie eröffnet das Wissen um die typischen Merkmale und Charakteristika, welche die Konstitutionstypen unserer Tiere aufweisen, oft eine völlig neue Sicht auf die Dinge. Plötzlich wird einem klar, warum der Hund oder das Pferd von einem Training bis zum nächsten scheinbar immer wieder alles vergessen hat, im Alltag einfach nicht alleine bleiben kann, sich vor unsichtbaren Dingen gruselt, oder trotz mehrfacher Darmsanierung jeglichen Unrat und vor allem Kot frisst, den er nur finden kann. Mit dem Bewusstsein über die Konstitution unserer Tiere können letztlich viele Dinge im täglichen Miteinander besser eingeschätzt und verstanden werden und bei der Auswahl der Trainingsmethoden und der Abläufe im Alltag berücksichtigt werden.

Im Tageskurs (Teil 1) werden die ‚häufigsten‘ Konstitutionstypen bei Hunden, Pferden und Katzen thematisiert und anhand von Fallbeispielen aus meiner Praxis verdeutlicht. Im Verlauf des Tages stehen Fragen im Vordergrund wie: Welche verschiedenen Konstitutionstypen gibt es? Woran erkenne ich ein Pulsatilla oder Calcium Carbonicum?

Der Workshop richtet sich an ambitionierte Tierbesitzer, Hundehalter, Tierheimmitarbeiter, Hundetrainer, Tierärzte/Tierärztinnen, THP, Manuelle Therapeuten/innen und alle sonstigen Interessierten.

Den nächsten Termin finden Sie im Veranstaltungskalender unter  Workshops und Seminare. Anmeldung und weitere Infos über das  Kontaktformular oder per Mail an tier-bewusst-sein@gmx.de.

Verhaltenshomöopathie in Theorie und Praxis

Welcher Konstitutionstyp ist mein Tier/Patient? - Teil 2 (Praxis)

 

Neben der Therapie akuter Krankheiten ist die sogenannte Konstitutionsbehandlung fester Bestandteil der klassischen Homöopathie. Die Konstitution eines Tieres beschreibt zunächst einmal die Gesamtheit von körperlicher Verfassung, Psyche und Verhalten. Nach dem Ähnlichkeitsprinzip entspricht also das homöopathische Konstitutionsmittel am ehesten der eigenen Natur und hat somit die meiste Kraft, das innere Gleichgewicht wieder herzustellen. Aber auch abseits von Behandlung und Therapie eröffnet das Wissen um die typischen Merkmale und Charakteristika, welche die Konstitutionstypen unserer Tiere aufweisen, oft eine völlig neue Sicht auf die Dinge. Plötzlich wird einem klar, warum der Hund oder das Pferd von einem Training bis zum nächsten scheinbar immer wieder alles vergessen hat, im Alltag einfach nicht alleine bleiben kann, sich vor unsichtbaren Dingen gruselt, oder trotz mehrfacher Darmsanierung jeglichen Unrat und vor allem Kot frisst, den er nur finden kann. Mit dem Bewusstsein über die Konstitution unserer Tiere können letztlich viele Dinge im täglichen Miteinander besser eingeschätzt und verstanden werden und bei der Auswahl der Trainingsmethoden und der Abläufe im Alltag berücksichtigt werden.

Im Tageskurs Teil 2 wird gemeinsam und ausführlich der Konstitutionstyp ihres Tieres bestimmt. Im Zentrum des Tages steht die Frage: Welcher Konstitutionstyp ist mein Tier?

Der Workshop richtet sich an ambitionierte Tierbesitzer, Hundehalter, Tierheimmitarbeiter, Hundetrainer, Tierärzte/Tierärztinnen, THP, Manuelle Therapeuten/innen und alle sonstigen Interessierten. Sofern der Kursort die Möglichkeit dazu bietet, können auch andere Tiere außer Hunde bestimmt werden (Outdoor, per Video Sequenzen o. Ä.). 

 

Den nächsten Termin finden Sie im Veranstaltungskalender unter  Workshops und Seminare. Anmeldung und weitere Infos über das  Kontaktformular oder per Mail an tier-bewusst-sein@gmx.de.